Kundengruppen

Kundengruppen

You are here:
< Back

Mit Kundengruppen können Sie einen Kunden als Privatkunden, Großkunden, Freunde, Kollegen und was auch immer Sie lieben mögen, klassifizieren.

1. Um eine “Kundengruppe” hinzuzufügen, gehen Sie zu Kontakte -> Kundengruppen und klicken Sie auf die Schaltfläche “Hinzufügen”.

2. Es erscheint ein Popup, in dem Sie nach dem Namen der Kundengruppe und dem Berechnungsprozentsatz gefragt werden. 
Der Berechnungsprozentsatz wird zur Berechnung des Verkaufspreises verwendet.

Beispiel:

– Angenommen, der Verkaufspreis für ein Produkt Product1 ist $ 200. 
– Kundengruppenname = 
Prozentsatz der Freundberechnung = -20 
– Hinweis : -20 (Minuszeichen beachten ) oder Sie können es auf 20 = + 20% setzen.

– Und Sie haben einen Kunden mit Harry erstellt, dessen Kundengruppe als Freund zugewiesen wurde.

– Gehen Sie jetzt zum Positions- oder Verkaufsbildschirm. Wählen Sie den Kunden Harry aus und fügen Sie das Produkt hinzu1.

– Sie werden feststellen, dass der Verkaufspreis für das Produkt1 200-20% = 160 USD beträgt

So funktioniert die Kundengruppe.

Die Kundengruppe führt eine interne Berechnung durch und hat den Berechnungsprozentsatz auf den Verkaufspreis angewendet. Auf der Rechnung oder dem Positionsbildschirm wird kein separater Rabatt angezeigt.

Diese Funktion ist sehr nützlich, wenn Sie im Einzelhandel, im Großhandel oder in verschiedenen Kundenkategorien arbeiten.

Sie können Berichte für verschiedene Kundengruppen unter „Kundengruppenbericht“ oder in anderen Begriffen anzeigen. Wenn Sie über eine Kunden- und Großhandelskundengruppe verfügen, können Sie sehen, welche Art von Kundengruppe mehr Umsatz erzielt.